neuwerk

Tel: +39 0471 1654424

    Sie sind hier

    •  
    • Startseite > Frühstückraum nach regionaler Art im Sonneck Hof

Frühstückraum nach regionaler Art im Sonneck Hof

1_SonneckHof.jpg
2_SonneckHof.jpg
3_SonneckHof.jpg
4_SonneckHof.jpg
5_SonneckHof.jpg
6_SonneckHof.jpg
Die Anforderungen

Umbauarbeiten mit Gewinnung eines neuen Frühstücksraumes. Dabei soll die Neuausrichtung des touristischen Angebots sichtbar und erlebbar gemacht werden. Gewünscht ist eine individuelle Architektursprache durch den Einsatz regional typischer Stilelemente und regionaler Materialien. Ziel ist es, eine einladende und angenehme Raumatmosphäre für die Gäste zu schaffen.

Die Lösung

Die Entwürfe der neuen Innenraumgestaltung und deren Umsetzung als schlüsselfertige Lösung werden von unserer Innenarchitektin Nadine Schmid, ROOM.STYLE, erarbeitet. Bestandteile sind die gesamte Einrichtung des Frühstücksraumes, der Vorbereitungsküche und des kleinen Verwaltungsbüros. Ergänzend dazu werden Detailentwürfe – Beleuchtungsplanung und Material- und Farbcollagen – präsentiert. In Zusammenarbeit mit unseren Vertrauenslieferanten konnte das Projekt termin- und budgetgetreu umgesetzt werden.

Die Leistungen im Überblick

  • Innenarchitektur – Konzeptplanung Frühstücksraum, Vorbereitungsraum und Verwaltungsbüro
  • Farb- und Materialauswahl der Einrichtungen, Böden, Fenster, Gipsdecken und Wände
  • Beleuchtungsplanung mit Vorschlag und Auswahl der Beleuchtungskörper
  • Vermittlung der spezialisierten Vertrauensfirmen für die Gewerke keramische Bodenbeläge, Maler- und Gipskartonarbeiten, Außenabschlüsse, Innentüren, Beleuchtungskörper, Tischlerarbeiten, Serienmöbel
  • Baumanagement mit Gesamtkoordination und Überwachung der Umbauarbeiten sowie der Bauabrechnungen

„Unsere Gäste sollen die Natur spüren und sich richtig wohlfühlen. Darum ist es uns wichtig, regionale Materialien in die Architektur einzubinden.“ Sonneck Hof, Kaltern
Zurück